Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
header16
INFORMATIONSABEND

 

Liebe Eltern!

Wir laden Sie herzlich zu

unserem

 

INFORMATIONSABEND

 

ein

 

EINLADUNG
27. Juni 2017

WIEN - WOCHE der 4. Klassen 2017

Wien lässt grüßen…

 

In der Woche vom 19. 06. bis 23. 06. 2017 befanden sich die Schüler/innen der diesjährigen 4. Klassen in Begleitung von Herrn Direktor Köfl, Frau Pucher und Frau Kienzl auf Abschluss-Klassenfahrt in Wien.


Bereits im Unterricht wurden die Schüler/innen auf die Inhalte der Woche vorbereitet. Neben dem Stephansdom, dem Schloss Schönbrunn, dem Tiergarten Schönbrunn, dem Naschmarkt, der Kapuziner- und Michaelergruft und der Karlskirche besichtigte die Gruppe auch das Haus der Musik, das Naturhistorische Museum und amüsierte sich im Madame Tussauds. Der  historische Hintergrund Wiens wurde den Schüler/innen in einem 5D-Kino auf spannende Art und Weise näher gebracht. Highlights der Woche waren unumstritten der Wiener Prater und das Musical „Don Camillo und Peppone“.

 

Wir blicken auf eine informationsreiche, durchschnittlich 33 °C-heiße und lustige Woche zurück, die den Schüler/innen bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Lisa Kienzl

 

 

Im Rahmen des Deutschunterrichts erstellten die Schüler/innen der 4A Klasse Limericks (=Gedicht mit besonderem Reimschema) über lustige Vorfälle während der Wienwoche. Die besten Gedichte sind hier veröffentlicht.

 

Gerry sorgte kurzfristig für Schrecken, als er am Naschmarkt seine Brieftasche verlor…

Am Naschmarkt geht es lustig zu.
Die Börse war dann weg im Nu.
Er bekam einen Schreck.
Seine Börse war weg.
Er fand sie doch noch unterm Schuh.

(Kathi Meßner, Thomas Jost, Gerald Pletz)

 

Sarah war so sehr auf ihr Handy fixiert, dass sie unabsichtlich einen Strommast küsste…

Es war einmal ein dummes Kind,
das rannte eilig und geschwind.
Der Mast stand im Weg,
die Nase war schräg.
Das Handy machte sie maulwurfsblind.

(Julia Raffler, Melody Hostettler, Sarah Seematter)

 

Stefan verausgabte sich zu sehr im Prater…

Im Prater da war es sehr heiß,
dort tropfte bei vielen der Schweiß.
Dem Stefan war übel,
er brauchte den Kübel
und leider war das nun der Preis.


Neue Mittelschule Weißkirchen | Kärntnerstraße 20 | 8741 Weißkirchen | Tel: 03577 80903-600 | mail

 

BERATUNGSEINRICHTUNGEN

Beratungslehrerin  Bildungsberater  Schulpsychologische Beratungsstelle  |  Kinderschutzzentrum