Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
header16
INFORMATIONSABEND

 

Liebe Eltern!

Wir laden Sie herzlich zu

unserem

 

INFORMATIONSABEND

 

ein

 

EINLADUNG

18. Mai 2016

ZEITZEUGENGESPRÄCH der 2. Generation 2016

Im Rahmen eines Zeitzeugengespräches der 2. Generation wurden die SchülerInnen der 4. Klasse mit dem Schicksal von Ernst Reiter konfrontiert, der 4 Jahre im

KZ Flossenbürg (Bayern) inhaftiert war und überlebte.

 

Die Zeitzeugin der 2. Generation, Frau Judith Ribic, Tochter des KZ-Häftlings , schilderte auf berührende Art den Leidensweg ihres Vaters.

 

Als Einleitung referierte Fr. Monika Prietl über die systematische Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus.

 

Geschichte wird erst für  junge Menschen wirklich greifbar, wenn sie einen Namen und ein Gesicht bekommt. Vergangenes aufzuarbeiten ist sehr wichtig.

 

„Ich bin sehr froh, dass ich nun mehr über das Leben im KZ weiß.“

„Mich hat dieser Bericht sehr berührt, wir müssen froh sein, dass es heute nicht mehr so ist und hoffentlich nie mehr so sein wird.“

„Ich bin faziniert, wie Ernst Reiter das alles überstanden hat.“

„Danke , wir haben sehr davon gelernt!“

Ich bin froh, dass es uns so gut geht. Danke für die zwei Stunden.“

(Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse)


Neue Mittelschule Weißkirchen | Kärntnerstraße 20 | 8741 Weißkirchen | Tel: 03577 80903-600 | mail

 

BERATUNGSEINRICHTUNGEN

Beratungslehrerin  Bildungsberater  Schulpsychologische Beratungsstelle  |  Kinderschutzzentrum